Künstlerische Visionssuche in der Natur

Sebastian Schmidt kommt im Frühling 2020 nach Freising


Sich auf eine Visionssuche zu begeben bedeutet …

mit meiner inneren Suche/Frage in die Natur zu gehen in dem Wunsch und mit der Offenheit, von Ihr Antworten zu bekommen, sie als Spiegel des Inneren sprechen zu lassen.



Diesen Prozess möchten wir am Wochenende 17. bis 19. April 2020 durch unterschiedliche, künstlerische Formen erweitern und bereichern. Am Freitagabend werden wir uns auf dem Weg der intuitiven Malerei unserer zentralen Frage(en) nähern. Mit dieser begeben wir uns dann am Samstag in die Natur, betreten diese als eine Art „inneren Seelenraum“. Unserer Intuition folgend findet jeder/jede seinen/ihren für sich passenden Ort und gestalten diesen mit den Materialien, welche die Natur uns zur Verfügung stellt.

Du sammelst Dinge, die Dich ansprechen und baust, kombinierst, verbindest, stellst, gräbst, zerstörst, richtest auf, schmückst damit… bis Du spürst:
jetzt ist es fertig, jetzt wird es stimmig.


Sebastian aus Aachen kommt nach Freising und lädt zu einer künstlerischen Visionssuche ein. Dieser Prozess wird von mir mit Biodanza begleitet und Volker wird sein Tipi als Basisplatz für diese Tage zur Verfügung stellen. Kulinarisch grundversorgt werden wir an Tagen mit den Kochkünsten von Christian.

Wir freuen uns auf Dich, Deine Offenheit und Dein einzigartiges Sein!


Termin:
Freitag, 17. April (abends) bis Sonntag, 19. April 2020 (nachmittags)

Ort:

Tipi von Volker Patalong und Plantagenwald Freising,
alternativ je nach Wetterlage in einem Seminarraum in Freising

Kosten:
244 Euro bei Buchung bis 14. Februar 2020, ansonsten ???
incl. Material und kulinarische Grundverpflegung
Bei Übernachtungsbedarf helfen wir gerne weiter!

Wenn Du Deine Teilnahme für Dich schon bewegst, dann melde Dich doch bei mir! Große Freude für alle, wenn die künstlerische Visionssuche in der Natur lebendig wird!